Mittwoch, 6. Februar 2013

Paprika-Apfel-Salat

Diesen Salat habe ich schon mehrere Male gemacht, und er schmeckt immer wieder gut. Süß und herzhaft zusammen ergeben ein tolles Geschmackserlebnis.



Zutaten (4 Personen)

  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 Äpfel
  • 2 Schalotten
  • einige Tropfen Süßstoff
  • 4 TL (Zitronen-)Balsamico, oder auch Zitronensaft
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 4 Prisen indischen, scharfen Curry
  • 4 TL Naturjoghurt, 1,8 % Fett


Zubereitung

  1. Paprika waschen, putzen und in Würfel schneiden.
  2. Mit dem Apfel ebenso verfahren.
  3. Die Schalotten in kleine Würfel schneiden
  4. Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit den Gewürzen und anderen Zutaten mischen.
  5. Danach etwas ziehen lassen.




Anmerkungen

  • Auf dem Bild mit den Zutaten fehlt leider der Süßstoff *lach* ..... und ein paar Zutaten sind ein bisschen abgewandelt, denn ich bin sehr experimentierfreudig
  • Schalotten hatte ich leider keine da, deswegen hab ich eine halbe rote Zwiebel benutzt .... schmeckt genauso gut und passt von der Farbe her prima
  • Diesmal habe ich die Variante mit dem Zitronensaft gemacht ... schmeckt beides toll ..... probiert einfach aus, was euch am besten schmeckt.
  • Auch das geforderte Curry-Pulver war nicht mehr vorrätig, also hab ich normalen Curry verwendet.
  • Der Joghurt hat bei mir 3,8 % Fett, ist geschmacklich meines Erachtens einfach besser


Und jetzt viel Spaß beim selber machen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen